Start

Unsere Erfahrung für Ihre Gesundheit

Wir sind weiterhin für Sie da!

Liebe Patienten,

auch uns geht die aktuelle Situation nahe und wir machen uns Gedanken um die Gesundheit unserer Mitmenschen.

Wir Therapeuten sind Element der medizinischen Versorgung und daher systemrelevant.   Das bedeutet: Wir bleiben für Sie da!

Der sich daraus ergebenden Aufgabe und Pflicht kommen wir – wie in den vergangenen 20 Jahren – auch in der jetzigen Situation gerne nach.

Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind eine Fortsetzung der ärztlich verordneten Therapie an.

Die Hygienebedingungen des Gesundheitsministeriums werden durchgängig umgesetzt.

Auch in diesen Zeiten haben Sie die Verantwortung für die Entwicklung Ihres Kindes. Dabei werden wir Sie weiterhin zuverlässig unterstützen.

Um den Behandlungserfolg nicht zu gefährden und Spätfolgen zu vermeiden, bieten wir – zusätzlich zur Behandlung in der Praxis nach Terminabsprache – ab sofort an:

  • telefonische Beratung und
  • Therapie mittels Video-Chat (Abrechnung über Ihre Verordnung,  keine Zusatzkosten)

Wir kommen auf Sie zu!

Die Praxis ist weiterhin montags bis freitags zu verkürzten Öffnungszeiten besetzt – der Anrufbeantworter wird täglich abgehört und wir rufen zurück.

Auch bei einer ggfs. anstehenden Ausgangssperre ist die Behandlung in der Praxis mit einem Arztbesuch gleichgesetzt und damit erlaubt.

Vorbereitung auf die Zeit nach Corona

Damit nicht weiterbehandelte Patienten/Kinder keine Rückschritte machen, die später nicht oder nur mit erheblicher Verzögerung aufzuarbeiten sind, erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept.

Maßnahmen, die wir jetzt ergreifen, erleichtern die Therapie nach Corona.

Ihre

Christiane Hoffmeister & Team

 

 

Christiane Hoffmeister

Christiane Hoffmeister mit Sohn Jan
Christiane Hoffmeister und Sohn Jan

Christiane Hoffmeister, geb. Wolff, wurde 1972 in Essen geboren. Nach dem Abitur schloss sie im Jahre 1996 ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin ab. Durch fachspezifische Fort- und Weiterbildungen wie z.B. Bobath (1999) aktualisiert sie seitdem laufend ihr Wissen. Von Anfang an widmet sie sich der Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern.

Christiane Hoffmeister sammelte Erfahrungen in verschiedenen Einrichtungen und gründete 2001 „Das Therapiezentrum Christiane Hoffmeister” mit Sitz in Essen.

Das Team im Therapiezentrum setzt sich aus Therapeuten mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen zusammen, um behinderten Menschen Hilfestellung zu geben und um ihre Konflikte und Probleme zu lösen.

Im Kinderbereich (Pädiatrie) wird den Eltern das richtige Hantieren mit ihrem bewegungsgestörten Säugling oder Kind vermittelt, und sie lernen, abnorme Bewegungsmuster zu hemmen und physiologische Bewegungen zu bahnen.

Unsere Therapeuten arbeiten mit unterschiedlichen neurophysiologischen Konzepten, in welche die Eltern mit einbezogen werden. Ziel ist das ganzheitliche Arbeiten mit Patienten, Eltern und Therapeuten.

– Unsere Patienten liegen uns am Herzen! –

„Das Erreichen von größtmöglicher Selbstständigkeit und Lebensqualität der Kinder sind meine Ziele“

Christiane Hoffmeister

Die Kinderphysio- und Ergotherapie sind Kassenleistungen und werden vom Arzt verordnet.